Termine und Kosten

Übernahme der Behandlungskosten

Die Kosten für eine osteopathische Behandlung werden nicht nur von Privat- und privaten Zusatzversicherungen zu einem großen Teil übernommen, sondern zur Zeit auch von vielen gesetzlichen Krankenkassen anteilig unterstützt. Diese unterstützen Sie in der Regel anteilig pro Jahr bei drei und sechs Sitzungen mit 40€–60€. Bitte fragen Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse nach.

Dauer für Anamnese, Untersuchung und Behandlung

Eine osteopathische Behandlung dauert bis zu 45 min und beinhaltet eine ausführliche Anamnese, Untersuchung sowie Behandlung. Die Kosten betragen 80€ für gesetzlich Versicherte sowie Selbstzahler. Die Kosten für Privatversicherte betragen zwischen 90€–95€ und werden nach der GebüH abgerechnet.

Bequem und einfach Ihren Wunschtermin vereinbaren.

Bitte beachten Sie, dass ab September mein Labrador-Welpe Kalle mich in meiner Praxis immer mal wieder begleiten wird. Wenn Sie ausdrücklich einen Termin ohne Hund wünschen möchte ich Sie bitten, mich entweder telefonisch für einen Termin zu kontaktieren oder Sie schreiben mir eine kurze Mail, damit wir einen Tag finden, an dem Kalle zu Hause bleiben kann. Das stellt kein Problem dar und ich bin mir sicher, wir finden auch für Sie einen Termin. Möchten Sie dennoch online buchen, ist Kalle in der Regel mit wenigen Ausnahmen mittwochs nicht in der Praxis. Die anderen Tage variieren.

Über mich

Osteopathie hat mich seit meiner Jugend fasziniert – heute bin ich studierte Osteopathin und gelernte Heilpraktikerin.

Meine Praxis

Hier finden Sie den Raum um Ruhe zu finden und bei sich anzukommen.

Osteopathie

Leben ist Bewegung – diesem Grundgedanke folgt die Osteopathie als Heilkunde von der Untersuchung bis zur Behandlung.